Kontakt

visions.ch gmbh
Schottengasse 12
9220 Bischofszell
Schweiz

071 577 22 33
Bitte Javascript aktivieren!

Support

Websites managen mit Drag 'n' Drop Jetzt testen

Contao

Benutzer- und einsteigerfreundlich

Kurz-Zusammenfassung
Contao ist ein kompaktes CMS, welches dem Benutzer als auch dem Entwickler mit einem attraktiven Backend sowie einer Vielzahl von bereits vorhandenen Funktionen das Leben vereinfacht.

Funktionsprinzip
Dank der einfachen Bedienung von Contao geht das Erstellen von Webseiten leicht von der Hand. Alles ist dort, wo es sein soll: In der Seitenstruktur können der Aufbau der Seite, sowie die Layouts ausgewählt werden. Auf der gleichen Seite kann sofort Inhalt eingepflegt werden, mit einem einfachen Mausklick auf die zu bearbeitende Page. Dazu gibt es seit der Version 3.3.0 die heute oft nachgefragte Drag `n` Drop Funktionaliät beim Hochladen von Dateien.

Handling, Design & Bedienung
Das OpenSoure CMS Contao legt grossen Wert auf eine einfache Bedienung und bietet eine vorbildliche Benutzerfreundlichkeit. Sobald Contao installiert wurde, kann man mit den zur Verfügung gestellten Content-Feldern grundsätzlich gleich mit dem Einfügen von Inhalten starten. Das System bietet dabei einen intuitiven „Baukasten“: Die zur Verfügung gestellten Inhaltsfelder gleichen Bausteinen, welche an der gewünschten Stelle eingefügt und zu einem späteren Zeitpunkt problemlos verschoben oder bearbeitet werden können.

Technischer Stand, Updates
Contao Updates werden in sogenannten Major- und Minor Releases durchgeführt, sowie in LTS-Versionen (Long Term Support) unterteilt. Major Releases (zum Beispiel das Update von Version 3 auf Version 4), werden in Abständen von mehreren Jahren veröffentlicht und bieten eine Vielzahl von neuen Funktionen. Diese Updates sind jedoch oft mit Änderungen an der Seite sowie dem Ersetzen von nicht unterstützten Extras verbunden, da Änderungen an der API oder der Datenstruktur möglich sind. Minor Releases (zum Beispiel von Version 3.6 auf 3.7), bringen Änderungen wie Bugfixes und kleinere Funktionen mit sich. Diese Updates verursachen in der Regel keine Probleme, jedoch kann es vorkommen, dass auch hier alte Extensions nicht mehr unterstützt werden. Dazu kommt die LTS-Version, welche über eine längere Zeit ständig mit Sicherheits- oder sonstigen Updates versorgt wird. Contao Update-Richtlinien zu den LTS-Versionen wurden in den letzten Jahren einem Wandel unterzogen: Ende 2015 wurde die Dauer der LTS-Versionen auf vier Jahre, und der Release einer neuen LTS-Version auf zwei Jahre geändert.

Entwicklung, Fremdmodule, Programmiersprachen, u.s.w.
Mit Contao können Webseiten, dank der Fülle an bereits vorhandenen Funktionen, ohne grosse Programmierkenntnisse erstellt werden. Wenn das System an seine Grenzen stösst, ist man zwar in der Lage Funktionen per PHP selber zu programmieren, allerdings ist dies im Vergleich zu anderen CMS mit mehr Aufwand verbunden.

Umsetzung
Dank dem einfachen User-Interface ist die Umsetzung von Webseiten sehr angenehm und einsteigerfreundlich gestaltet. Grundsätzlich kann man mit etwas Eingewöhnung in das System auch ohne HTML- oder weitere Programmierkenntnisse eine Webseite erstellen (lediglich CSS wird benötigt). Allerdings verhalten sich erfahrene Entwickler aufgrund der fixen Eingabemasken eher zurückhaltend, da der betreffende Code schneller und bevorzugt auch manuell geschrieben werden kann.

Fazit
Contao eignet sich hervorragend für klein- bis mittelgrosse Webseiten und bietet dabei eine akzeptable Palette an bereits vorhandenen Funktionen, welche besonders von unerfahrenen Entwicklern mühelos benutzt werden können. Bei umfangreicheren Projekten empfiehlt sich jedoch ein anderes auf grössere Webseiten zugeschnittenes CMS wie MODX zu verwenden.

Skalierbarkeit
Open Source
Hersteller-Support
Vorhandene Plugins
Multinationale Sites
Mehrsprachigkeit
Benutzerverwaltung
Benutzerfreundlichkeit
Suchmaschinenoptiert
Medienverwaltung
Formular-Erstellung
Anfängerfreundlich
Automatische Updates
Caching
Frontend-Editor
Komplexe Lösungen
Backend konfigurieren
Einfache Installation
Plugins
Gründungsjahr
Fertige Applikationen & Tools
Contao
2006

Detaillierte Beschreibung der verschiedenen CMS